PayPal Spielbanken: Warum Sie diese testen sollten!

Lernen Sie für ein bequemes und sicheres Online Spiel die besten Online PayPal Spielbanken kennen und erfahren Sie wie man mit PayPal sicher bezahlen und kassieren kann! 

Wichtiges Updates: PayPal hat sich als Zahlungsdienstleister ab dem 21.10.2019 größtenteils aus dem online Glücksspielmarkt zurückgezogen. Das bedeutet, dass Ein- und Auszahlungen per PayPal in den allermeisten online Spielbanken nicht mehr möglich ist. Der Schritt wurde von PayPal durch eine Änderung der Nutzungsbedingungen im August 2019 bekannt gegeben. PayPal Nutzer aus Deutschland, müssen also auf alternative Spielbank Zahlungsmethoden umsteigen Wir haben Ihnen hier Informationen über die besten PayPal Spielbank Alternativen zusammengestellt:

Die besten PayPal Alternativen in den online Spielbanken

Trustly Zahlungsmethode

Trustly

Paysafe Card

Paysafecard

Klarna Zahlungsmethode

Klarna

So funktionieren Paypal Einzahlungen

Schritt 1:

Paypal Anmeldung

Um in einer Online Spielbank PayPal zu verwenden, müssen Sie einen Account bei diesem Zahlungsdienstleister haben. Nach der Eingabe des gewünschten Betrages, loggen Sie sich bei PayPal ein und bestätigen die Zahlung. Falls Sie noch keinen PayPal Account haben, klicken Sie auf “neu anmelden” und geben Ihre Daten ein. Die Einrichtung eines PayPal Kontos ist einfach und kann in wenigen Minuten erledigt werden. 

Schritt 2:

Paypal Spielbank

Sie können Ihren PayPal Account mit Guthaben aufladen oder Ihren Account mit einer Zahlungsmethode verbinden. Die gewünschte Methode kann gespeichert und hinterlegt werden, sodass zukünftige Online Zahlungen mit wenigen Klicks erledigt werden können. Auch Lastschrift-Einzüge von Ihrem normalen Bankkonto sind via PayPal möglich.

Schritt 3:

Paypal Konto

PayPal kann auch als E-Wallet genutzt werden. Dafür laden Sie einfach Ihren Account mit Guthaben auf. Darüber hinaus können Sie via PayPal auch Geld an Freunde oder Bekannte versenden oder selbst Guthaben empfangen. Dieses Guthaben können Sie für weitere PayPal Zahlungen nutzen oder sich auch aufs eigene Bankkonto auszahlen lassen. Beachten Sie dabei bitte eventuelle Gebühren.

Vor – und Nachteile von PayPal

Vorteile

  • Kostenlos: Der größte Vorteil von PayPal ist, dass Einzahlungen kostenlos sind und auch für das Konto fallen keine Kosten an, beim Einrichten und auch später nicht.
  • PayPal Käuferschutz: Da PayPal auch mit dem Schutz vor Betrug wirbt, ist es bei PayPal Zahlungen mit Käuferschutz etwas unkomplizierter solche Überweisungen wieder zu stornieren. Die entsprechenden Regelungen zum rückgängig machen einer Zahlung gelten aber nicht bei allen PayPal Transaktionen.
  • Schnelle und bequeme Überweisungen: Viele Leute finden, dass PayPal bei der Benutzung einfacher gestaltet ist. Die intuitive Bedienung und die weite Verbreitung sprechen dafür, dass dieser Dienst von vielen Leuten bevorzugt verwendet wird. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass das Geld auch sofort verfügbar ist und an den Online Spieltischen genutzt werden kann.
  • PayPal auf dem Smartphone: PayPal kann auch vom Smartphone aus genutzt werden und es gibt eine PayPal App, die eine noch einfachere Nutzung bietet.

Nachteile

  • Mögliche Auszahlungsgebühren: PayPal eignet sich, um Auszahlungen zu erhalten, da das Geld sofort auf dem Konto eingeht und auch sofort weiter genutzt werden kann. Dennoch ist einer der Nachteile von PayPal, dass Auszahlungen Gebühren kosten, die zwischen 1,9 % und ca. 5 % variieren, wenn sich die Spielbank im Ausland befindet, worüber man sich am Besten vor der Auszahlung informieren sollte, um keine bösen Überraschungen zu erleben.
  • Nicht überall akzeptiert: Ein weiterer Nachteil ist, dass PayPal nicht in allen Online Spielbanken akzeptiert wird.

Paypal FAQ

PayPal ist ein großer und international bekannter Finanzdienstleister mit weit mehr als 200 Millionen Kunden aus aller Welt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in den USA in Kalifornien. PayPal wird an der Börse gehandelt und bietet ein online Bezahlsystem für private Kunden und für Online-Shops an. In Europa ist der Sitz der für die EU zuständigen Tochtergesellschaft in Luxemburg.


Wenn man bei PayPal ein Benutzerkonto eröffnet, kann man dort sein Bankkonto oder seine Kreditkarte hinterlegen und Guthaben aufladen, um etwas online zu bezahlen. Des weiteren kann auch privat Geld gesendet und empfangen werden.


PayPal wird von vielen Kunden besonders aufgrund seines viel beworbenen Käuferschutzes genutzt, der bei Problemen mit Transaktionen, dem Käufer das Geld zurückerstattet. Außerdem bietet PayPal Datenschutz, eine SSL-Verschlüsselung mit 128bit und technische Prüfsysteme, die rund um die Uhr laufen. Des Weiteren ist PayPal vom TÜV Saarland zertifiziert.


Auch Gewinne können per PayPal ausgezahlt werden, wobei man aber beachten muss, dass PayPal zwar kostenlos ist, wenn sich die Online Spielbank aber im Ausland befindet, Gebühren entstehen können, die man besser vorher beachten sollte.


Ja, ist es. Vor allem die Besonderheit, dass man nur mehr seine E-Mail Adresse zur Bezahlung angeben muss, hebt es von der Konkurrenz ab.


Ja, Paypal bietet auch Bonus Angebote.


Dann erstellen Sie sich einfach ein PayPal Konto und wählen Sie eine Spielbank Ihrer Wahl. Wir drücken Ihnen die Daumen!


Weitere Zahlungsmethoden:

Helga Winterkorn
DIESER ARTIKEL WURDE VERFASST VON

Helga Winterkorn

Helga Winterkorn ist seit vielen Jahren in der Glücksspielbranche tätig und die Chefredakteurin von Podium. Sie ist eine Expertin für alle rechtlichen Aspekte, Glücksspiellizenzen und Wahrscheinlichkeitsrechnungen. Sie kann gute Boni mit realistischen Bedingungen auf einen Blick erkennen.